Teilprojekt B1

Geometrieverarbeitung für die virtuelle Realisierung produktionstechnischer Prozesse
Heinrich Müller (LS VIII), Thomas Wiederkehr (LS VIII), Stefan Turek (LS III),
Abderrahim Ouazzi (LS III), Tatiana Theis (LS III)

Das globale Ziel ist die Erschließung neuer Bereiche der fertigungstechnischen Simulation durch Methoden der effizienten Geometrieverarbeitung und des Wissenschaftlichen Rechnens. Ein Schwerpunkt ist die effiziente Berechnung von Kennwerten der Beschichtungsqualität beim thermischen Spitzen in einer für die Prozessoptimierung hinreichenden Präzision und notwendigen Effizienz. Die verwendete makroskopische Modellierung erfolgt mittels einer mikroskopischen 3D-Simulation der Partikel-Substrat-Interaktion inklusive Tropfenausbreitung und Erstarrung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Schaffung einer integrierten Simulationskette als Grundlage für eine übergreifende Optimierung des Gesamtprozesses des SFB.